JavaScript-Hinweis:


Bitte aktivieren sie JavaScript in Ihrem Browser um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können.

SaferUPSaferUP!

In städtischen Ballungsräumen lebt heute weltweit die Mehrheit aller Menschen. Menschen, die täglich die städtischen Verkehrsflächen nutzen. Um eine lebenswerte Gestaltung der Städte zu gewährleisten, bedarf es qualifizierter Ingenieure. Die Durth Roos Consulting GmbH beteiligt sich deshalb an einem europäischen Projekt im Rahmen der Marie Skłodowska-Curie Actions zur besseren Vernetzung innerhalb Europas.

15 junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten an spezifischen Fragestellungen, um die urbane Straßeninfrastruktur der Zukunft sicher, effizient, nachhaltig und intelligent zu gestalten. Die Kandidatin bei der Durth Roos Consulting GmbH konzentriert sich auf die Entwicklung eines Asphaltaufbaus, der eine Steuerung der Fahrbahntemperatur erlaubt. Im Sommer kann die Temperatur gesenkt werden, um den Hitzeinseleffekt in Städten zu reduzieren und die Spurinnenbildung zu vermeiden. Im Winter kann die Temperatur erhöht werden, um die Fahrbahnoberfläche frostfrei zu halten und damit die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu verbessern. Die Entwicklung erfolgt über numerische Modelle und Laboruntersuchungen.

Derzeit läuft die numerische Modellierung der Energietransportprozesse im Fahrbahnaufbau. Die Ergebnisse werden im nächsten Schritt in Laboruntersuchungen validiert. Details zur numerischen Modellierung werden auf der Transport Research Arena (TRA) in Helsinki vorgestellt. Die Langfassung des Beitrags steht hier zum Download zur Verfügung.

 

 SaferUpPresentationenglish

In urban areas around the globe today most people live. People, who use urban pavements daily. To create liveable cities, smart engineers are needed. Therefore Durth Roos Consulting GmbH became part of a European project within Marie Skłodowska-Curie Actions for international training networks in Europe.

Safer up Option3

 

15 young researchers are working on specific challenges for safe, efficient, sustainable and smart urban pavements of the future. The Early Stage Researcher at Durth Roos Conulting GmbH is focusing on the development of an adaptable temperature-controlled asphalt pavement that allows reducing the surface temperature during warm periods, which will decrease the urban heat island effect and prevent road damage, while in colder periods it will keep the surface free of frost, thus ensuring road safety for all road and pavement users. The temperature controlled asphalt pavement will be developed by numerical models and laboratory tests.

Currently the numerical modelling based on the heat transfer process is under study, and subsequently will be validated with laboratory results. More details will be presented in the Transport Research Arena (TRA) in Helsinki. The full paper is available here.

 


Durth Roos Consulting GmbH - Julius-Reiber-Straße 15 - 64293 Darmstadt - Telefon: +49 6151 1791-0 - Fax: +49 6151 1791-77

nachoben