JavaScript-Hinweis:


Bitte aktivieren sie JavaScript in Ihrem Browser um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können.

STRASSENBETRIEBSDIENST

Winterdienst-Optimierung mit Winterdienst außerorts (WiDi/A)

WiDiau1Damit die Einsatzfahrzeuge im Winter zum rechten Zeitpunkt am rechten Ort sind, müssen die Straßen im Hinblick auf ihre verkehrlichen Dringlichkeiten bewertet und auf dieser Grundlage die Winterdienstpläne erstellt werden.

Mit Hilfe des Moduls WiDi/A können die verantwortlichen Straßenmeister die Touren zum Räumen und Streuen erstellen und danach die abzufahrenden Routen optimieren. Hierdurch werden Leerwege und somit Betriebskosten eingespart, aber auch der Volkswirtschaft bringt ein optimierter Winterdienst Vorteile:
Durch die Verkürzung der Einsatzzeiten werden Unfälle und damit auch Unfallfolgekosten durch Personen- und Sachschäden vermieden.

 

 

 


 

WiDiau2Der landesweite Einsatz der Winterdienstsoftware ermöglicht eine Vergleichbarkeit der Winterdienstplanungen, vereinheitlicht die Planunterlagen der Meistereien und stellt die Einsatzpläne anschaulich dar, so dass diese für Öffentlichkeitsarbeit und für die Information der Polizei eingesetzt werden können.

 
Informations-Flyer zu WiDi/A (pdf-Datei, 700 KB)
Veröffentlichung: Erfahrungen mit einer landesweiten Winterdienstoptimierung in Bayern (Straße und Autobahn 08/2011 vom Kirschbaum-Verlag, pdf-Datei, 500 KB)


Durth Roos Consulting GmbH - Julius-Reiber-Straße 15 - 64293 Darmstadt - Telefon: +49 6151 1791-0 - Fax: +49 6151 1791-77

nachoben