JavaScript-Hinweis:


Bitte aktivieren sie JavaScript in Ihrem Browser um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können.

STRASSENBETRIEBSDIENST

Optimierung der Streckenwartung (StreWa)

strewa1Die Streckenwartung umfasst die regelmäßige visuelle Kontrolle des Straßenraums, in deren Rahmen auch regelmäßige Wartungs- und Instandhaltungstätigkeiten durchgeführt werden.

Darüber hinaus beinhaltet die Streckenwartung die Absicherung und Beseitigung von verkehrsgefährdenden Schäden.

Die Häufigkeit der Streckenkontrolle ist dabei abhängig von der Verkehrsbedeutung der Straße. Die Kontrolle von Bundes-, Landes- und Kreisstraßen sollte mindestens alle 14-Tage durchgeführt werden. Bei wichtigen Streckenabschnitten empfiehlt sich jedoch eine höhere Kontrollhäufigkeit - wöchentlich oder sogar mehrmals die Woche.

 

 

 

 

 

 



strewa2
Das Modul Streckenwartung unterstützt den Disponenten bei der Planung dieser unterschiedlichen Häufigkeiten. Zuerst werden die Streckenabschnitte in Einsatzhäufigkeiten eingeteilt, dann erfolgt die Festlegung der Fahrzeuge und deren Parameter z.B. Einsatztage pro Woche, Geschwindigkeiten, Standorte.

Für jedes Planungsgebiet (im Regelfall eine Straßenmeisterei werden automatische Planungsvorschläge erzeugt, die nach Bedarf manuell angepasst werden können. Wahlweise kann die Planung auch komplett manuell erfolgen.

Informations-Flyer zur Streckenwartung (StreWa) (pdf-Datei, 700 KB)


Durth Roos Consulting GmbH - Julius-Reiber-Straße 15 - 64293 Darmstadt - Telefon: +49 6151 1791-0 - Fax: +49 6151 1791-77

nachoben